• SKILL  >
  •   Didaktisches Labor
Didaktisches Labor

Didaktisches Labor

Mit dem Didaktischen Labor steht für Studierende im Lehramt ein Ort zur Verfügung, an dem Unterricht handelnd erprobt und dieses Handeln auf theoretischer Basis reflektiert wird. Zugleich werden in Lehrprojekten innovative Modellseminare entwickelt, die auf die De-Fragmentierung der verschiedenen Fach- und Wissensbereiche im Lehramtsstudium zielen.

Der Seminarraum NK 211 (Nikolakloster) der Universität Passau wurde zu einem Klassenzimmer der Zukunft umgestaltet. Das Didaktische Labor (DiLab) entspricht den Erfordernissen moderner Lehre entspricht und eignet sich auch für unterrichtsbezogene Forschung. Das DiLab soll zum Identifikationsort für die Lehrerbildung an der Universität Passau werden und trägt so zum Abbau von Marginalisierung bei.

Die an SKILL beteiligten Fächer decken Modellseminare in der Germanistik, im Fächerverbund Kunst, Musik und Sport sowie in der Mathematik ab. Außerdem können sich die Lehramtsstudierenden im Bereich Information and Media Literacy weiterqualfizieren.

Das Didaktische Labor ist neben seinem Hauptzweck hervorragend für Besprechungen und Konferenzen geeignet. Spezielle Nut­zungs­schulungen führen Sie an die Besonderheiten der Ausstattung heran, wenn Sie den Raum nutzen möchten. Ein besonderer Schwerpunkt des Raums liegt auch in der Ermöglichung von "Schule-an-der-Uni"-Projekten und Forschungssettings wie zum Beispiel der Unterrichtsbeobachtung und der Videografie. Die im DiLab eingesetzten Geräte können Sie auch ausleihen: Das Angebot soll es Ihnen ermöglichen, Geräte in Lehr-Lern-Settings auszuprobieren und einzusetzen.

Das Team des Didaktischen Labors gewährleistet die inhaltliche und fachliche Begleitung, Betreuung und Evaluation der neuen Lehrkonzepte.